Frank Herb

Rechtsanwalt/ Partner

Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit:

  • Insolvenzrecht
  • Strafrecht
  • Zollrecht
  • Arbeitsrecht
  • Zwangsvollstreckungsrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Mietrecht
  • Erb- und Familienrechtrecht

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein e.V. (DAV)
  • Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung im DAV
  •  Vereinigung der Rechtsanwälte und Notare Münster e.V.

Vita

Rechtsanwalt Herb wurde 1965 in Münster geboren und ist im Wesentlichen im insolvenzrechtlichen Bereich tätig, wobei ein Schwerpunkt auf Entschuldungsverfahren liegt.
Im Zivilrecht umfasst sein Tätigkeitsbereich insbesondere das Arbeits-, Gesellschafts-, Kauf-, Miet-, Erb- und Familienrecht.
Und im Bereich des Strafrechts insbesondere Wirtschafts-, Steuer- und Verkehrsstrafsachen.
Er studierte bis 1994 Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaftlehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster.

Nach der 1. juristischen Staatsprüfung 1994 sammelte er erste Berufserfahrungen als Justiziar in einem mittelständigen Logistikunternehmen im Bereich Anlagenbau, bis er  am Landgericht Münster seinen Referendardienst begann.

  • Nach der 2. juristischen Staatsprüfung 1998 kehrte er für weitere zwei Jahre in das Unternehmen als Justiziar zurück.
  • Im Jahr 2000 erfolgte die Zulassung zum Rechtsanwalt (Landgericht Münster).
  • Seit 2001 ist Rechtsanwalt Herb (Gründungs-)Partner bei Birken Herb Terstegge, Rechtsanwaltspartnerschaft in Münster, welche seit 2010 als Terstegge & Herb Rechtsanwaltspartnerschaft geführt wird
  • Im Jahr 2003 schloss er den Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht erfolgreich ab und erhielt damit ein Zertifikat u.a. über die rechtlichen Themenbereiche Arbeits-, Straf-, Gesellschaftsrecht und Unternehmenssanierung
  • Seit 2012 ist er im Vorstand vom Interessenverband bergbaugeschädigter Immobilienbesitzer e.V. in Marl
  • Frank Herb bildet sich stetig fort und ist berechtigt das Fortbildungssymbol des DAV zu führen.
    Druck